Viele 2. Plätze beim Bataillonspokal

Viele zweite Plätze gab es beim Bataillons-Pokalschießen für Schützen unsere Kompanie - für unseren Stv. Schießwart Paul Schlunke ein sehr gutes Ergebnis. So kam unsere Freihand-Mannschaft auf Platz 2 mit 880 Ringen! Die Einzel-Ergebnisse: Karsten Sandhofe 269 Ringe, Rainer Hock 241, Werner Schomberg 203 und Axel Uhli 167. Karsten Sandhofe kam auch in der Einzelwertung auf Platz 2.
Ebenfalls 2. Platz für unsere Mannschaft in der Schützenklasse, aufgelegt, mit 767 Ringen. Die Einzelergebnisse: Michael Klages 197 Ringe, Stefan Pottbrock 194, Markus Hans 193, Christian Steinhoff 183. Michael Klages erhielt auch den Pokal für den 2. Platz in der Einzelwertung. Tobias Westhoff schoss 176 Ringe.
2. Platz auch für unsere Senioren mit 765 Ringen. Die Einzelwertung: Werner Schomberg 194 Ringe, Franz-Josef Schlierkamp 192 Ringe, Rainer Hock 191 Ringe und Lothar Struck 188 Ringe. Unsere 2. Mansnchaft kam mit 742 Ringen auf Platz 5. Hier schossen Paul Schlunke 190 Ringe, Ludger Niessalla 189, Dieter Geismann 183, Magnus Motz 180. Matthias Brüggemann schoss 181 Ringe und Franz-Josef Köster 175 Ringe.
In der Einzelwertung Senioren I belegte Werner Schomberg Platz 2, Rainer
Hock Platz 3, Paul Schlunke Platz 5, Ludger Niessalla Platz 8, Matthias Brüggemann Platz 12, Magnus Motz Platz 13, Franz-Josef Köster Platz 15 und Axel Uhli Platz 16.
In der Einzelwertung Senioren III kam Franz-Josef Schlierkamp auf Platz 3, gefolgt von Lothar Struck Platz 4 und Dieter Geisman Platz 9.
Beim Teiler Auflage durfte sich Paul Schlunke mit einem Teiler von 21,6 über den 5. Platz freuen. Er schoss also die schönste 10 der ganzen Kompanie. Beim Freihand-Teiler kam Karsten Sandhofe auf Platz 4, Rainer Hock auf Platz 6, Axel Uhli auf Platz 13, Werner Schomberg auf Platz 14.
Unser Luftpistolen-Mannschaft kam auf Platz 3 mit 576 Ringen. Es schossen Werner Schomberg 159 Ringe, Franz-Josef Schlierkamp 154 Ringe, Stefan Pottbrock 151 Ringe und Georg Küper 112 Ringe. Damit kam Werner Schomberg in der Einzelwertung auf Platz 5, Franz-Josef Schlierkamp auf Platz 8. Markus Hans kam mit seiner Mannschaft nicht auf die vorderen Plätze, dafür aber in der Einzelwertung mit 155 Ringen auf Platz 7! Auf Platz 11 Stefan Pottbrock, Ludger Niessalla mit 117 Ringen auf Platz 21 und Georg Küper auf Platz 22.
 

 

hauptframe