Maigang bei sommerlicher Wärme

Bei wunderbar sommerlichen Temperaturen machte unsere Schießgruppe ihren traditionellen Maigang. Von unserer Kompaniewirtin Ute Schneider mit einer gut gekühlten Flasche versorgt wurde die erste Etappe bis Trude und Günter Pottbrock zurückgelegt, wo wir die erste Zwischenstation machten und allerbestens versorgt wurden. Durch die Ronnenheide und die Heide ging es dann weiter zu Sabine und Peter Rudolph in den Haydnweg in der Siedlung "Im Hangel". Auch hier wurde die Schießgruppe herzlich empfangen. Wie gewohnt verabschiedeten sich die Schützen mit einigen "Horridos" und dem Lied "Mit dem Pfeil, dem Bogen" - sehr zur Verwunderung und hoffentlich Freude der Nachbarn, die solche Töne bislang noch gar nicht kannten.
Das Ziel unseres Maigangs war das Anwesen von Birgit und Detlef Puehs, die uns ebenfalls herzlich begrüßten. Detlef hatte den Grill im Garten angeschmissen, es gab Pils vom Fass und in Null Komma nichts saßen wir bei guter Stimmung und ausgezeichneter Verpflegung beisammen.
Ein schöner Maigang, der sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

 

 

hauptframe