Gemütliches Nikolausschießen

Das (zugegebenerweise total subjektiv) Wichtigste vorweg: Der Baumkuchen schmeckt herrlich, auch meine Mädels sind begeistert! (Das wird kaum einer verstehen, aber vielen Dank an meinen Wichtel...)
Unser Nikolausschießen, das ja eine lange Tradition hat, war wieder ein richtig gemütliches vorweihnachtliches Fest. Im Mittelpunkt stand natürlich die Übergabe der zahlreichen Siegerpokale aus unseren kompanieinternen Wettbewerben. Unglaubliche drei Siegerpokale holte sich Werner Schomberg ab: Den Oberdorfpokal, den Kompaniepokal und den Pistolenpokal! Ein fantastisches Schießergebnis, wie unser Schießwart Franz-Josef Köster feststellte. Zweimal rief er Christiane Ferkinghof zu sich, die sowohl den Damenpokal wie auch den Pokal für den besten Teiler erhielt. Der Kleinkaliberpokal ging an Rainer Hock, den Pokal nahm in Vertretung seine Ehefrau Monika in Empfang. Kompaniechef Klemens Meßmann und Schießwart Franz-Josef Köster gratulierten auch ganz besonders Franz-Josef Schlierkamp, der in seiner Altersklasse die Vereinsmeisterschaft des Bataillons 2011 errungen hatte.
Ein weiterer Höhepunkt des gemütlichen Abends war das ebenfalls schon traditionelle Wichteln: Jeder hatte ein kleines Geschenk mitgebracht, das dann  per Verlosung einen Bewichtelten fand (siehe, ähh, auch oben).
 Für viel Heiterkeit sorgte dann noch ein Bingo-Spiel, das Paul Schlunke vorbereitet hatte.

 

 

Alle Ergebnisse

Kompaniepokal:
1. Werner Schomberg 98 Ringe, 2. Georg Küper 96 Ringe, 3. Franz-Josef Schlierkamp 95 Ringe.
Pistolenpokal:
1. Werner Schomberg 77 Ringe, 2. Franz-Josef Schlierkamp 76 Ringe, 3. Axel Uhli 75 Ringe.
Damenpokal:
1. Christiane Ferkinghoff 96 Ringe, 2. Monika Hock 93 Ringe, 3. Beate Hans 91 Ringe.
Oberdorfpokal:
1. Werner Schomberg 146 Ringe, 2. Stefan Pottbrock 142 Ringe, 3. Matthias Brüggemann 141 Ringe.
Kleinkaliberpokal:
1. Rainer Hock 87 Ringe, 2. Michael Klages 86 Ringe, 3. Stefan Pottbrock 85 Ringe.
hauptframe