Der Schießstand ist toll geworden!

Richtig geschuftet wurde in den letzten Wochen auf unserem Schießstand unter der Stadthalle. Der Aufenthaltsraum wurde durch Herausnahme der Zwischenwand um den daneben liegenden Flur verbreitert, Decken und Fußboden erneuert, die Elektrik modernisiert, die Beleuchtung erneuert, die alten Heizkörper ausgebaut und ersetzt und vieles mehr. Allein die Verbreiterung des Raumes um den Flur läßt einen staunen: Dass man mit einem so simplen Trick so viel Platz schaffen kann! Viele Stunden haben dort etliche Schützen des ganzen Bataillons in die Hände gespuckt, und man muss sagen: Es hat sich gelohnt, der Raum ist toll geworden! Federführend und tatkräftig anpackend bei den Umbau- und Renovierungsarbeiten war übrigens unser Schützenbruder Werner Schomberg, dem man, wie auch den anderen anpackenden Schützen-brüdern,   gar nicht genug Lob aussprechen kann.
Nagelneue Tische, Stühle und Schränke ersetzen das alte Mobiliar. Zu der großen Werbeaktion "Ziel im Visier"  können wir mit einem luftig-hellen, modernen Raum aufwarten.