Wunderschöne Liebeserklärung an Waltrop

Das war wieder ein rauschendes Winterfest! Mit einem wahren Feuerwerk närrischer Ideen, mit einem rasanten und kreativen Programm, mit tollen Verkleidungen und einer Superstimmung feierten über 100 Narren unserer Kompanie auf Burbaums Dorftenne.
Klasse schon zum Auftakt die fast legendären Coconut-Dream-Dancers, die diesmal als Kosaken auftrumpften. Mit ihrem Kosaken-Tanz (Super die artistischen Einlagen von Paul Schlunke) und ihrer auf russisch (!!) gesungenen Kosaken-Patrouille waren sie ein sensationeller Eisbrecher.
Wieder einmal spektakulär: das Theaterstück, das sich Franz-Josef Köster alljährlich ausdenkt. Diesmal ging es "Zurück in die Zukunft" mit Szenen in unserem Kompanielokal, dem "wurmstichigen Teehaus", und zwar zeitversetzt: Zunächst im Jahre 2012, dann im Jahre 2042. Natürlich ging es um das Kraftwerk, aber auch um die körperlichen Zipperlein und die unterschiedlichen Weisen im Umgang mit Alkohol. Wieder einmal herausgehoben werden muss Rudi Ferkinghoff, der sich zum Spezialisten für skurrile Rollen entwickelt.  Wie er unsere Wirtin Ute mit Engelsflügeln im Jahre 2042 darstellte, das war schon ein optisches Highlight.
Und dann unsere Frauen!!! Zunächst brillierten ein weiteres Mal "Die ohne Kapelle". In ihrem Lied "Wenn man St. Peter und das Oberdorf kennt..." betrachteten die drei Mädels aktuelle Ereignisse, und trotz oder auch wegen ihrer kritischen Anmerkungen ist dieses Lied ohne Zweifel die schönste Liebeserklärung an Waltrop, die ich, und jetzt darf ich auch einmal sehr persönlich werden,  je gehört habe.
Richtig Fantastisch dann das "Kleiner Mann ganz groß". Nach den sensationellen Disco-Hühnern des letzten Jahres  landeten die Frauen abermals einen Riesen-Erfolg mit ihren Zwergen-Tänzen. Ein echter Brüller der Tanz an der Stange. Vor der Bühne Kerstin Hock, Marlene Hock, Beate Hans, Thekla Köster und Andrea Motz, hinter der Bühne assistierten Monika Hock, Antje Pottbrock, Claudia Brüggemann, Anja Ungewitter und Christiane Ferkinghoff. Wirklich sensationell, wie synchron Hinter- und Vorderfrauen mit Händen und "Füßen" tanzten und kletterten, obschon sie sich ja gar nicht gegenseitig sehen konnten. Eine wirklich tolle Nummer!
Ebenfalls sehr ausgefallen war dann "Underwear in Motion". Wessen Bein da in wessen Unterhose steckte - wer weiß...
Den Abschluss machten, einer langen Tradition folgend, die Oberdorfsänger, diesmal mit deutschen Hits. Sie hatten heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Liiiiisa.
Verwoben wurden die einzelnen Nummern abermals von Thekla Köster und Antje Pottbrock. Was die beiden als Fußballfans oder als Putzfrauen so raushauten, das haut einen immer wieder vom Hocker. Mit kleinen Seitenhieben auf jüngste Begebenheiten im Kompanieleben und mit Anekdoten, Kalauern und Zoten sind die beiden immer eine Nummer für sich.
Für die schönsten Kostüme wurden Gerd Westhoff, Anke Schlunke und Ulrich Siegmund prämiert, ein Trostpreis ging an Ludger Hans.
Überhaupt die Kostüme! Einige Narren hatten sich zusammengetan und sich mit den gleichen Kostümen ausstaffiert. Da gab es futuristische Ensembles, die auch gut in einer Neuverfilmung von "Raumschiff Orion" ausgesehen hätten, es gab Cowboyhut-Federboa-Vereinigungen mit rückwärtiger Behauptung "Wir sind das Oberdorf" und es gab Retro-Mixturen aus Irokesen-Haarschnitt, Gaga-Brille und Nonsens-T-Shirts.
Abermals ein tolles Winterfest, das von viel Kreativität, Engagement und Spaß an der Freude zeugte.

Mehr Fotos hier

 

 

Die Akteure:

Cocounut-Dream-Dancers
Magnus Motz, Paul Schlunke,  Hubert Köster, Jürgen Büchte,  Kai Ungewitter, Franz-Josef Köster

 

Zurück in die Zukunft
Georg Küper, Klaus-Dieter Geldmann, Werner Schomberg,Tobias Westhoff, Matthias Brüggemann, Laurenz Meßmann, Stefan Pottbrock, Rudi Ferkinghoff, Ralf Geisler
Autor: Franz-Josef Köster

 

Kleiner Mann – ganz groß
Christiane Ferkinghoff, Marlene Hock, Antje Pottbrock, Andrea Motz, Kerstin Hock, Claudia Brüggemann, Monika Hock, Beate Hans, Thekla Köster, Anja Ungewitter

 

Die ohne Kapelle
Rita Küper, Beate Hans, Andrea Motz

 

Underwear in Motion
Beate Hans, Anke Schlunke, Markus Hans, Tobias Westhoff, Rainer Hock, Paul Schlunke

 

Die Oberdorfsänger
Bernd Mennemeier, Dieter Beermann, Gerd Westhoff, Rainer Hock, Ulrich Siegmund, Hermann Mölle
r

 

Technik

Stefan Pottbrock

 

Ansage und Überleitung
Thekla Köster und Antje Pottbrock

 

Moderation
Heinz Budde

 
hauptframe