Hubert Köster ist unser
neuer Kompanieführer

Hubert Köster ist unser neuer Kompanieführer. Der 48jährige Maschinenbau-Ingenieur wurde von der Jahreshauptversammlung der Kompanie einstimmig zum Nachfolger von Klemens Meßmann gewählt. Nachfolger Kösters im Amt des Stv. Kompanieführers wurde Bernd Mennemeier, der mit überwältigender Mehrheit gewählt wurde. Klemens Meßmann wurde von der Versammlung zum Ehrenhauptmann mit Sitz und Stimme im Vorstand auf Lebenszeit ernannt.

Klemens Meßmann hatte unsere Kompanie zwanzig Jahre lang geführt. Der 74jährige übergab nun dieses Amt in die Hände eines wesentlich jüngeren Schützenbruders.
Vor der Neuwahl wurde Klemens Meßmann von der gesamten Kompanie mit Standing Ovations verabschiedet. Heinz Budde erinnerte in seiner Verabschiedungsrede an die zahlreichen Verdienste, die sich Klemens Meßmann bei der Führung unserer Kompanie erworben hat. Budde wörtlich: "Mit Herz, Hingabe und großem Engagement führtest du deine 2. Kompanie. Das Haus Meßmann wurde der Dreh- und Angelpunkt unserer Kompanie. Zahlreiche Veranstaltungen und Feste, sowie nicht mehr zu zählende Sitzungen und Zusammenkünfte fanden im Schatten des Veiinghofs statt. Dabei erwies sich die gesamte Familie Meßmann immer und jederzeit als hervorragende Gastgeber." Besonders auch das Engagement seiner Frau Ulla sei hier zu würdigen und hervorzuheben, so Budde weiter. Ganz besonders als Jahrtausend-Königspaar mit seiner Königin Trude Pottbrock habe Klemens Meßmann Kompanie und Bataillon in herausragender Weise vertreten.
Um ihm den Abschied zu "versüßen" erhielt Klemens Meßmann einen Gutschein für ein Wellness-Wochenende in einem Hotel im Sauerland., gemeinsam mit seiner Ehefrau Ulla.
Klemens Meßmann gab sich bescheiden: "Als Hauptmann alleine bist du gar nichts. Die 2. Kompanie hat mich zwanzig Jahre lang immer fantastisch unterstützt. Ich danke allen, die so toll hinter mir gestanden sind!"
Unser neuer Kompanieführer Hubert Köster wurde mit riesengroßem Beifall in seinem Amt begrüßt. "Wenn ihr mich alle so unterstützt, wie ihr Klemens unterstützt hat, wird alles gut werden!" Es werde gewiss, wie auch schon in den letzten Jahren, Veränderungen geben, aber: "Wir wollen weiterhin die 2. Kompanie bleiben, die wir waren und sind!"
Hubert Köster soll auf dem Königsball im April zum Hauptmann ernannt werden. Sein neugewählter Stellvertreter Bernd Mennemeier soll dann zum Oberleutnant befördert werden.
"Wiederwahl" war der einhellige Tenor bei den weiteren Wahlen. Turnusgemäß waren unser 2. Geschäftsführer Kai Ungewitter, Kassenwart Lothar Struck, Beisitzer Markus Hans, Beisitzer im Bataillon Bernd Mennemeier und Kassenprüfer im Bataillon Lothar Struck aus dem Vorstand ausgeschieden. Alle wurden wieder in ihre Ämter gewählt.
Neben den Beförderungen von Hubert Köster und Bernd Mennemeier auf dem Königsball wurden schon auf der Jahreshauptversammlung einige Beförderungen ausgesprochen.
Unteroffiziere sind jetzt Tobias Franzgrote, Heinz-Bernd Langendorf, Ralf Richter, Sebastian Zimmer und Christoph Zimmer.
Zu Oberfeldwebeln ernannt wurden Karl-Josef Kleine und Laurenz Meßmann.
Auf der Jahreshauptversammlung konnten auch einige neue Mitglieder begrüßt werden. Nun gehören Heinrich Greiwing, Hans Halbach, Jörg Fischer, Dr. Richard Moenikes und Ralf Sandhofe unserer Kompanie an. Aus der 5. Kompanie ist Dr. Nabih Khalaf zu uns übergetreten. Sie wurden von der Jahreshauptversammlung herzlich begrüßt.
Unsere Kompanie ist nun 168 Schützen stark.
Anfangs der Versammlung hatte Heinz Budde auf die zahlreichen Ereignisse im Kompanieleben des letzten Jahres hingewiesen. Wer einen Blick auf diese Ereignisse werfen möchte, braucht nur auf den Button "Archiv" links auf dieser Webseite klicken...
Die Versammlung schloss mit dem leidenschaftlich gesungenen Lied " Mit dem Pfeil, dem Bogen" - um sich dann in aller Ruhe und Gemütlichkeit der Vernichtung der Biermarken zu zu wenden.