Spaß am Schießsport und dem Gesang

Kompaniefoto 2018

Foto erstellt am 08. Juni 2018 von Marie-Theres Niessalla 

 

Die 2. Kompanie wurde in einer Versammlung der ehemaligen Schützengilde am 18. März 1921, zusammen mit der 1. und 3. Kompanie, nach dem 1. Weltkrieg gegründet.

Die Wiederbegründung des Bürger-Schützenvereins nach dem 2. Weltkrieg erfolgte am 14.07.1949. Die erste Versammlung der 2. Kompanie wählte am 17.09.1949 den Fuhrunternehmer Theodor Geismann  von der Hochstraße zum Hauptmann und Kompanieführer.
Heinz Bömecke & Trude Baumeister Beim ersten Schützenfest vom 5.-7.08.1950 wurden Trude  Baumeister aus der 2. Kompanie und Heinz Bömecke Königspaar. 

Am 16.06.1958 trat Kompanieführer Theodor Geismann zurück und rückte als Major in den Bataillonsvorstand auf. Neuer Hauptmann der 2. Kompanie wurde der Fahrzeughändler Theodor Bollrath von der Hochstraße.

Nach dessen plötzlichem Tod im Jahre 1960 übernahm Fahrzeugbauer Heinz Langendorf das Amt des Hauptmanns.

35 Jahre prägte er die 2. Kompanie und gab ihr die heutige Bedeutung. Als Heinz Langendorf dann im JahreKlemens Meßmann & Trude Pottbrock 1995 aus gesundheitlichen Gründen als Hauptmann abdankte, wurde Klemens Meßmann, Gestütsbesitzer und Landwirt im Veiinghof, sein Nachfolger.
Er führte die Oberdorfkompanie mit neuen Ideen aber in der Tradition seiner Vorgänger weiter. Im Jahre 2015 entschloss sich Klemens Meßmann, die Kompanieführung in jüngere Hände zu legen.

Hauptmann Hubert Köster
Sein Nachfolger wurde Hubert Köster, ein "eingeborener Oberdorfler".

Über 20 Jahre hatte die 2. Kompanie kein Königspaar mehr gestellt. Doch mit Beginn des zweiten Jahrtausends sollten es sogar in kurzer Folge drei Königspaare werden! 
Ehemalige Königspaare
Das letzte Königspaar der 2. Kompanie im vorigen Jahrhundert waren von 1976 bis 1978 Bernhard Schmedes mit Marianne Mußhoff. Von 1952 bis 1954 war Hanni Geismann Schützenkönigin an der Seite von Franz Mengelkamp. Von 1961 bis 1963 regierten Theodor Geismann und Klare Dirks den Waltroper Schützenstaat. Von 1982 bis 1984 war außerdem Erna Beckmann Königin an der Seite von Karl-Jupp Heitfeld.

Dr. Hermann Geldmann & Marlene HockIm Jubiläumsjahr 2000 stellte die 2. Kompanie dann mit Klemens Meßmann und Trude Pottbrock endlich wieder ein Königspaar.
Großer Jubel schon im Jahre 2006, als es unserem Bataillonsarzt  Dr. Hermann Geldmann gelang, den Vogel abzuschießen und mit Marlene Hock ein von der Waltroper Bevölkerung hoch geschätztes Regiment begann.

Und welche Freude, als im Jahr 2012 Detlef Pühs Detlef & Birgit Pühsden Vogel abschoss und sich seine geliebte Gattin Birgit zur Königin erwählte! 

Zur Zeit zählt die 2. Kompanie 173 Mitglieder. Kompanielokal ist das Art-Café Five Seasons von Sascha Müller, auch "Bei Sascha" genannt, an der Hochstraße.

Der geschäftsführende Vorstand der 2. Kompanie besteht aus dem Kompanieführer Hubert Köster, seinem Stellvertreter Bernd Mennemeier, dem Geschäftsführer Kai Ungewitter, seinem Vertreter Werner Schomberg, dem Kassierer Matthias Brüggemann, seinem Stellvertreter Lothar Struck und dem Spieß Rainer Hock.

Besonders stark ist die 2. Kompanie bei den jeweiligen Ausmärschen des Bataillons vertreten und tritt hier ganz besonders nach den Festzügen als tonsicherer und stimmgewaltiger Gesangsverein auf.

Ein „Herzstück“ der 2. Kompanie ist die äußerst aktive Schießgruppe, die unter  der Führung von Schießwart Georg Ridder alle 14 Tage auf dem Schießstand des Bataillons unter der Stadthalle ihre Übungsabende abhält.

Oberst Matthias BrüggemannSeit dem 17.03.2018 ist Matthias Brüggemann neuer Oberst des Bataillons. Ebenfalls im Jahr 2018 schießt unser Hauptmann Hubert Köster den Vogel ab und die 2. Kompanie stellt wieder einen König. Zur Königin wählte er Anja Kuhnert aus der 4. Kompanie. 

 

König Hubert I. mit Königin Anja I. und Hofstaat

 

 

 

Heinz Budde, März 2010/2012
redaktionell bearbeitet von Peter Rudolph 2012-2017

redaktionell bearbeitet von Jörg Fischer 2018

 

 

s